Information zur Geburtshilfeprämie in Dresden

Immer wieder war in den letzten Jahren die Unsicherheit des Berufsstandes der Hebammen und Geburtshelfer, verursacht u.a. auch durch die steigenden Haftpflichtprämien und die damit verbundene Verunsicherung werdender Eltern, Thema der öffentlichen Berichterstattung. Als konkrete Unterstützung bietet die Stadt Dresden seit November 2018 daher eine finanzielle Förderung von Hausgeburten, Beleggeburten und Weiterlesen…

Geburtshilfe in Dresden

Die Förderung der Geburtshilfe wurde für alle GeburtshelferInnen in Dresden ab 2019 bewilligt. Hebammen können nun für Nachsorge oder wenn Sie Dresdner-Frauen während der Geburt im Geburtshaus, zu Hause oder als Beleghebamme betreuen, eine extra Prämie abrufen. Die Hebammen freuen sich über die Wertschätzung. „Schon 2018 gab es im November Weiterlesen…

Bangen um die Förderung – Beschluss steht noch aus

Es heißt weiter Bangen für die geburtshilfliche Förderung in Dresden. Der Antrag zur weiterführenden Unterstützung der Hebammen für 2019/20 wird nun auf einer Sondersitzung des Stadtrates am Freitag, den 08.02.2019 besprochen! Die DNN berichtete am 22.01.2019 in einem ausführlichen Bericht über den Sachverhalt, mit dabei ein Interview mit Heike und Weiterlesen…

Präsenz bei der Stadtratssitzung am 24.01.2019

Wir wollen bei der nächsten Stadtratssitzung am 24.01.2019 präsent sein, wenn über einen Eilantrag beschlossen wird, der die Finanzierung vieler sozialer und kultureller Projekte sichern soll u.a. eben auch die finanzielle Unterstützung der Hebammen. 15.45 Uhr treffen wir uns am Eingang zum Plenarsaal im Rathaus Dresden. Wir bringen unsere Flyer Weiterlesen…

Die Hebammenunterstützung in Dresden kommt an

Die DNN hat ein Interview mit Susanne, Heike und Sophia gemacht, in dem berichten die drei wie sich bereits jetzt die seit dem 6. November 2018 verfügbare Geburtshilfeprämie der Stadt Dresden auswirkt. Konkret in Zahlen bedeutet das: Für jede Wochenbettbetreuung gibt es einen Zuschuss von einmalig 30 Euro. 100 Euro wird Weiterlesen…